2TP1 und der 2TP im Tiermedizinischen Zentrum

Am 3. November 2016 und am 8. November 2016 besuchten die 2TP1 sowie die 2TP das Tiermedizinisches Zentrum 20 in der Adalbert-Stifter-Straße.

Dr. Nowak führte die Schülerinnen und Schüler durch die Praxis und stellte die allgemeinen Abläufe und die in der Praxis vorhandenen Geräte vor.

Besonders informativ war für die Schüler das Ultraschallgerät mit dem sie sich gegenseitig schallen durften: Halsschlagader, Kehlkopfdeckel beim Schlucken und die Schilddrüse wurden mit großem Interesse beobachtet. Auch das Auge von Melissa wurde geschallt, wie auf dem Foto deutlich erkennbar ist.

img_7480

Der Praxishund von Mag. Marisa Hammer stellte sich auch sehr brav zur Verfügung und die Schülerinnen und Schüler konnten mit genauer Erklärung auch einige Organe erkennen, was wirklich schwierig ist. Die Röntgenbilder konnten wir allen leichter deuten – auf dem Bild mit der trächtigen Katze kann man sehr deutlich die Jungen erkennen. Weiteres stellte Dr. Nowak ein Gerät vor, das innerhalb von zwei Minuten eine Blutanalyse durchführen kann.

Auch am zweiten Tag war das Ultraschallgerät das Highlight, diesmal wurden nicht nur Hals und Auge, sondern auch der Bauchraum geschallt. Ninas und Michelles Nieren konnten wir gut erkennen!

img_7555

Der Lehrausgang war sehr informativ und wir hatten auch viel Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.